TAUCHKURSINFO

Hallo,

Du hast bei einem Mitglied unserer Abteilung Interesse an der Teilnahme an einem Tauchkurs bekundet. Anbei erhältst Du nun eine Aufzählung der Fragen, die in der Regel an uns gestellt werden mit der jeweiligen Antwort. Solltest Du noch weitere Fragen haben, so kannst Du Thomas Schmitt unter der Nummer: 01711957566 zurückrufen, damit er alle Unklarheiten ausräumen kann.

 

 

Wann ist der nächste Kurs?

Wenn Du nach dem Lesen dieser Zeilen immer noch Interesse verspürst, bei uns einen solchen Kurs mitzumachen, dann lass uns dies wissen und wir werden Dich rechtzeitig vor Beginn des nächsten Kurses informieren.

 

Wie lange dauert der Kurs und wo ist das Training?

Das hängt ganz einfach von Dir selbst ab. Der Kurs gliedert sich auf in die Bereiche Tauchtheorie und Tauchpraxis. Die Tauchtheorie findet meistens Samstags (ca 4 Termine) von 10.00 bis 12.00 Uhr statt. Dann folgt die schriftliche Prüfung!

Die Tauchpraxis findet Montags 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Schwimmbad "Die Lakai" in Neunkirchen statt. Die abzulegenden Prüfungsteile werden dann abgenommen, wenn Du sie beherrscht! Bei dem einen ist das früher, bei dem anderen später.

 

Sicherheit ist stets oberstes Gebot!

 

Was kostet denn der Kurs?

Wir erheben derzeit für den Kurs keine Kostenpauschale. Es ist aber Voraussetzung, dass Du Mitglied in unserer Abteilung bist bzw. wirst. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 10€ im Monat . Für Familien bieten wir einen Familienbeitrag in der Höhe von 16,50 € an.

 

Welche Voraussetzung muß ich außerdem mitbringen?

Du musst tauchtauglich nach den Richtlinien des VDST/CMAS sein, Dich bereiterklären, für mindestens zwei Jahre in unserer Abteilung Mitglied zu werden und unsere Satzung anerkennen.

 

Was ist das denn für ein Tauchabzeichen?

Es handelt sich um den Grundtauchschein, mit dem Du weltweit die Teilnahme an einem Tauchkurs im Hallenbad nachweisen kannst. Weiter ist dies die Vorstufe zum Deutschen Tauchsportabzeichen (DTSA) Bronze.

Wenn Du innerhalb von 15 Monaten noch 6 Prüfungstauchgänge im Freigewässer erfolgreich absolvierst, hast Du ohne weitere theoretische Prüfung das DTSA Bronze (CMAS Einstern) bestanden. Natürlich bieten wir Dir auch die Möglichkeit die erforderlichen Prüfungstauchgänge zu absolvieren.

 

Wieviele Personen können bei einem Lehrgang denn mitmachen?

Damit die Ausbildung optimal bleibt, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 8 Personen. Nur so können wir gewährleisten, dass jede/r Teilnehmer/in auch richtig betreut wird.

 

Was muss ich mir denn an Tauchausrüstung kaufen?

Du musst Dir für den Kurs lediglich die ABC-Ausrüstung (Taucherbrille/-Schnorchel/ Flossen) zulegen. Warte aber bitte mit dem Kauf, bis Du die erste Theoriestunde hinter Dir hast, damit Du weißt, auf was Du beim Kauf achten solltest. Die restliche Tauchausrüstung (Tauchgerät) wird vom Verein gestellt.

 

Können da nur PolizistenInnen Mitglied werden?

Nein!

Mitglied kann jede/jeder werden, egal welchen Beruf sie/er ausübt. Voraussetzung ist lediglich, dass man die Satzung der Abteilung akzeptiert und ein Aufnahmeformular ausgefüllt hat. Wichtig ist es aber noch, Dich darauf hinzuweisen, dass wir uns dem aktiven Naturschutz verschrieben haben, was bedeutet, dass wir uns am und im Wasser nur wie Besucher benehmen und nichts verschmutzen bzw. zerstören. Dazu gehört es auch, dass wir keine Fische füttern oder berühren und keine Andenken (z.B. Korallen) auch wenn sie offensichtlich schon tot sind mitnehmen. Verstöße können den Ausschluss aus unserer Abteilung zur Folge haben.

 

Was habe ich denn von der Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft bringt Dir folgende Vorteile: Mitgliedschaft im Saarl. Tauchsportbund und Verband Deutscher Sporttaucher, weltweite Versicherung bei Tauchunfällen, weltweite Reisekrankenversicherung (ab 2000) und Taucher-Hotline, regelmäßiges Tauchtraining Teilnahmemöglichkeit an professionell organisierten und günstigen Vereins- und Tauchtouren (z.B. Spanien; Frankreich; Italien, rotes Meer, u.s.w.) Teilnahmemöglichkeit an Seminaren (HLW/ Nachttauchen/ Orientierung/ Tauchsicherheit und Rettung u.v.m.), Verbandsorgane TAUCHBRILLE und SPORTTAUCHER monatl. kostenlos ins Haus, kostenloses Ausleihen der vereinseigenen Tauchgeräte z.B. auch für längeren privaten Tauchurlaub, kostenloses Füllen der Pressluftflaschen mit vereinseigenem Kompressor, kostenlose Nutzung anderer Vereinsmaterialien

 

Was ist das für ein Verein?

Wir sind eine Abteilung des Polizeisportverein Saar e.V.. Unser Verein wurde 1994 gegründet. Er besteht z.Zt. aus über 100 MitgliederInnen, welche größtenteils im Alter von 30 bis 70 Jahre sind.